3 Impulse für Körper, Geist und Seele 

Wenn Du  NICHT so gesund, glücklich und vor Kraft strotzend bist, dass es immer so bleiben könnte, dann ist dieser Beitrag für Dich gemacht. 

Alles, was wir tun, denken, fühlen und – ja – auch essen, hat uns zu dem Punkt gebracht an dem wir uns gerade befinden.

 

Wenn alles top ist, dann ändere bloß nichts!
Wenn aber irgendwo etwas besser laufen könnte, DANN…
… schau, was Dir nicht bekommt.

Viele Methoden sind zum Scheitern verurteilt, weil sie sich auf EINE Sache konzentrieren. Entweder eine Ernährungesumstellung oder mentale Psychohygiene oder auf spirituelle Höhenflüge.

Damit kommen wir nicht weiter. Es will alles gesehen werden, es will alles an Euren Wohlbefinden mitarbeiten. Euren? Ja, Eurem. Denn „DU“ bestehst aus Deinen Körperbewusstsein, Deinem mentalen Bewusstsein und Deinem Seelenbewusstsein. Alle Deine Körper zusammen – also Ihr – seid zusammen auf einer Reise zu mehr Wohlbefinden.

 

3 Übungen zur Bewusstwerdung

1. Dein Körper

Ich habe gerade ein YouTube Video entdeckt, welches mir zum heutigen Gesundheitseinstieg aus der Seele spricht. Habe es mir also geschenkt, selbst eines zu drehen 😉

Und natürlich habe ich eine zusätzliche Anregung für Dich, mit der Du selbst sehr gut erkennen kannst, wie die Qualität Deiner Ernährung ist.

Schreibe 5 Tage lang auf, was Du isst und trinkst. Die Menge spielt keine Rolle. Nur was und um welche Uhrzeit. In 5 Tagen gehe Deine Liste durch und kreuze intuitiv auf einer Skala von 1- 10 an, wo Du stehst. Ich weiß, dass Du das weißt.

1 ————————————10

(1 = eher schlecht; 10 = super)

Unsere Nahrung beeinflusst 

  • unserer körperliches Wohlbefinden
  • dieses unsere mentale Ordnung
  • das Wohlbefinden beeinflusst, was wir ausstrahlen
  • und unsere Ausstrahlung beeinflusst, was wir – anhand des Gesetzes der Resonanz – anziehen.

Die Qualität unserer Nahrung ist also eine wichtige Säule für Gesundheit: https://youtu.be/iCIUxmHJRko

Du kannst mir Deinen 5 Tagesplan schicken. Ich werde im Laufe der nächsten Zeit auf Grundlage der Zusendungen konkrete Ernährungsimpulse geben. Wenn Du es ganz individuell möchtest, dann kannst Du gerne einen Termin (auch online) bei mir buchen. 

2. Dein Geist

Deine mentale Nahrung ist ebenso wichtig, wie Deine materielle. Denn sie beeinflusst, was Du denkst und wie Du die Welt siehst. Bevor wir reden oder handeln oder reagieren haben wir immer erst einen Gedanken im Kopf. 

Ergo: der Geist ist immens wichtig!

 

Die Qualität Deiner wiederkehrenden Gedeanken wiederum beeinflusst den Hormon-Mix in Deinem Kopf. Und dieser entscheidet darüber,

  • ob sich Deine Zellen entspannen, fortpflanzen (=vermehren) und regenerieren (=verjüngen) 
  • oder ob sie – angetriggert durch die Stresshormone, um das Überleben Deines Systems kämpfen.

Leider ist die mentale Nahrung nicht so einfach greifbar, wie die materielle, die vor Dir auf dem Teller liegt.  Du kannst aber sicher sein, dass Dir Dein Körperempfinden zeigt, welche Qualität Deine mentale Nahrung hat.

Wenn Du also magst, dann schreibe in den 5 Tagen ebenfalls dazu, wie Du Dich zum Zeitpunkt Deiner Mahlzeiten gefühlt hast. Male z.B. einfach einen entsprechenden Emoji.

smile surprised  cry

3. Deine Seele

Wir sind mehr als unser Körper.
Wir sind mehr als unsere Gedanken.
Wir sind mehr als nur Mensch.

 

Wir sind der Quelle der puren Schöpferkraft entsprungen.
Wir sind ein Ausdruck purer Lebendigkeit. Manche nennen diese Quelle Universum. Manche Gott. Manche Allah. Manche Spirit. Es sind alles nur Bezeichnungen für etwas, was zu groß ist, um es in Worte fassen zu  können.

Stelle Dir diese Woche einmal vor, dass sich diese unendliche Intelligenz niemals irrt. Das es für alles einen Grund geben könnte. Das es für Dein Dasein einen Grund geben könnte. Das wir nur viel zu oft die Zusammenhänge nicht erkennen können, weil unser Denken zu begrenzt und unsere Phantasie abtrainiert wurde.

Was ist, wenn Deine Seele einen wirklich guten Grund hatte, Dich zu einem Zeitpunkt auf diesen Planeten zu bringen, an dem die Menschheit zur allgemeinen Hysterie und Panikmache neigt und sich scheinbar selbst zugrunde richtet?

 

Auf einer Skala von 1 – 10. Wie bedeutend ist Dein Anteil an diesem Spiel?

1 ————————————10

(1 = eher schlecht; 10 = super)

 

Du bist wichtiger, als Du glaubst. 

Du hast eine Bedeutung und deshalb bsit Du hier. Wir alle haben eine Bedeutung.  Vielleicht bist Du gefühlt nur ein winziges Zahnrad in diesem Spiel, aber wenn die Welt ein Schweizer Uhr wäre, und Du würdest in diesem perfekt aufeinander abgestimmtem Uhrwerk fehlen, welchen Wert hätte diese Schweizer Uhr ohne Dich? Gar keinen! Sie würde falsch laufen.

Mache Dir für einen Momente die ewige Einheit mit Deiner Seele bewusst, und stell Dir vor, Du würdest Dein Leben aus ihrer Sicht betrachten:

Auf einer Skala von 1 – 10. Wie bedeutend fühlst Du Dich jetzt in diesem Spiel?

1 ————————————10

(1 = eher schlecht; 10 = super)

 

Wir sind energetische Wesen. Wir sind für eine gewisse Zeit Seelen in einem materiellen Körper. Aber vor allem sind wir die Schöpfer unseres Lebens und die Schmiede unseres Glücks.

In diesen 5 Tagen, in denen Du bereit bist, über Deine Gewohnheiten Buch zu führen, lade ich Dich ein, mit Deiner Seele in einen stärkeren Kontakt zu kommen.
Lege Dich abends in Dein Bett. Stell Dir eine 10 Sekunden Sequenz vor, wo sich diese Welt zum Besseren verändert hat, weil Du einen guten Impuls hattest.

Und dann lass Dich überraschen.

 

 

Wenn Du Dich in einer ebenfalls kräftezehrenden Situation befindest, habe ich jetzt eine gute Nachricht für Dich. Du kannst diese Art der Rückverbindung mit der inneren Quelle in meinem neuen online-Coaching lernen.

Wenn es Dich interessiert, dann bewerbe Dich jetzt über diesen Link  >>  zum Potentialgespräch
an. Durch die Umfrage kann ich mich auf das Gespräch schon etwas vorbereiten.

Entfalte Deine magischen Kräfte in Dir, damit Du wieder mit mehr Leichtigkeit und Freude selbstbestimmt  durch Dein Leben tanzen kannst.

Viel Leichtigkeit und Vergnügen wünsche Dir
Herzlich
Daniela

Daniela Meyersick, Heilpraktikerin

Zum Potentialgespräch << hier klicken